navigation

BMX Emmental

BMX-Bahn mit überdachtem Starthügel in Rüdtligen-Alchenflüh

In der Region Emmental gibt es viele velobegeisterte Menschen. Zahlreiche Familien unternehmen Radtouren und auf Strassen und Wegen begegnen wir jeden Tag Rennvelo- oder Mountainbikefahrern. Auch als Verkehrsmittel zur Schule oder Arbeit ist das Fahrrad ein geschätztes Verkehrsmittel. Die Jugendlichen und auch Erwachsenen von Heute betreiben aber auch andere Sportarten wie Downhill, Fourcross oder Dirtjump. Bei diesen Trendsportarten steht die Biketechnik im Vordergrund. In den Bergregionen gibt es zahlreiche Bikestrecken, die das Bedürfnis dieser Sportler abdecken. Wer im Gelände oder im Wald unterwegs ist, stösst oftmals auf selbstgebaute Sprünge oder Kurven aus Erde oder Holz. Das Erstellen dieser Hindernisse ist illegal. Für die Jugendlichen ist es jedoch oft die einzige Möglichkeit ihren Sport nahe von zu Hause auszuüben. Durch die geplante Änderung des Waldgesetzes wird die Problematik in Zukunft noch weiter verschärft. Mit dem Bau einer öffentlichen BMX-Anlage wird für die Kinder und Jugendlichen ein Freizeitagebot in einem geschützten und legalen Rahmen geschaffen. BMX Emmental hat sich zum Ziel gesetzt, eine BMX-Piste zu bauen und zu betreiben. Die Piste ist für die Öffentlichkeit unter Einhaltung des Benutzungsreglements frei und unentgeltlich zugänglich. Wenn die vom Verein aufgestellten Verhaltensregeln eingehalten werden, sind alle Velobegeisterten herzlich willkommen. Das Befahren einer BMX-Strecke setzt eine sichere Bikebeherrschung voraus. Dies erreicht man etwa im Alter von fünf Jahren.


Adresse
Schulhausstrasse, 3422 Alchenflüh
E-Mail-Adresse: info@bmx-emmental.ch
powered by anthrazit